Blätterteigelche mit Nuss-Nougat-Creme zum Ausstechen

ausgestochene Blätterteigelche

Die Vorweihnachtszeit ist oft stressig. Da kommt ein schnelles Rezept für Blätterteigelche doch wie gerufen. Gefühlt spielt sich bei uns alles im November und Dezember ab. Freunde treffen, die man schon lange nicht gesehen hat, Besuche auf Weihnachtsmärkten, Plätzchen backen, Weihnachtsgeschenke kaufen… Ein Frühstück mit der Besten oder Kaffeetrinken mit der lieben Nachbarin darf auch nicht fehlen. Natürlich bringe ich dann gerne etwas Selbstgebackenes mit. Mein Geheimtipp, wenn es schnell gehen muss: Blätterteig!

ausgestochene Blätterteigelche

Eine Rolle fertigen Blätterteig habe ich meist im Haus. Nuss-Nougat-Creme sowieso. Daraus zaubert ihr innerhalb von Minuten einen tollen Weihnachtssnack: Den Blätterteig ausrollen, eine Hälfte mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen, zusammenklappen. Ich rolle noch einmal mit dem Nudelholz drüber. Dann stecht ihr kleine oder große Elche aus und legt sie auf ein Blech. Wer mag, kann die Elche mit einer Mischung aus Ei und Milch bestreichen. So bekommen sie beim Backen eine schöne Bräune. Für helle Elche den Blätterteig nicht bestreichen. 10 Minuten später habt ihr ein tolles und vor allem leckeres Mitbringsel. Sollten die Elche beim Backen auseinander rutschen, die obere Hälfte einfach wieder draufschieben. Die Nuss-Nougat-Creme ist noch weich, wenn die Elche frisch aus dem Ofen kommen.

ausgestochene Blätterteigelche

Blätterteigelche mit Nuss-Nougat-Creme zum Ausstechen

… aus fertigem Blätterteig, schnell und einfach gemacht!
Autor: lebe, liebe, backe

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig
  • ca. 2 EL Nuss-Nougat-Creme
  • 1 Ei
  • etwas Milch

Anleitung

  • Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Den Blätterteig ausrollen, die Hälfte mit Nuss-Nougat-Creme bestreichen.
  • Die unbestrichene Seite darauflegen und mit einem Nudelholz drüber rollen.
  • Elche ausstechen und auf das Backblech legen. Die Ränder vorsichtig etwas andrücken.
  • Für eine schöne braune Backfarbe die Elche mit einer Mischung aus Ei und Milch bestreichen. Für helle Elche nicht bestreichen.
    Backzeit: 10 – 12 Minuten
  • Die Elche abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Schmecken am selben Tag am besten.

Notizen

Wenn die obere Hälfte beim Backen verrutscht, wieder zurückschieben. 
ausgestochene Blätterteigelche

Weitere Rezepte für die vorweihnachtliche Zeit:

  • Extrazarte Kekse, die im Mund zergehen: Schneeflöckchen
  • Weihnachtstorte mit Licor 43
  • Mozartkugelliebe? Hier gibt es eine Mozartbiskuitrolle!
  • Ein Gugelhupf mit einem Guss aus Rotwein und Schokolade, ein wahres Träumchen!

Habt ihr eines meiner Rezepte nachgebacken? Darüber freue ich mich riesig. Markiert mich doch gerne auf Instagram, damit ich eure schönen Werke nicht übersehe (#lebeliebebacke @lebeliebebacke).

Süße Grüße!

Maxi

ausgestochene Blätterteigelche

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Profilfoto Blog 2023

Schön, dass Du da bist! Backen – meine Leidenschaft, die ich hier mit Dir teile. Entdecke neue Rezepte für gebackene Leckereien & erhalte Inspiration für süße Deko. Genieße eine zuckersüße Zeit auf meinem Blog. Ich bin Maxi und wünsche Dir viel Spaß!

Suche
ONLINESHOP

Sämtliche Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet werden.

Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden (Amazon) über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.