{Werbung} Barcamp #TasteOfDecember von Dr. Oetker, Coppenrath & Wiese und Henkell

{Werbung} Zugegeben, ich war ein wenig aufgeregt, als mich die Einladung von Dr. Oetker zum gemeinsamen Barcamp #TasteOfDecember mit Coppenrath & Wiese und Henkell erreichte. Die Beschreibung? Vielversprechend! Die Location? STARKÜCHE in Hamburg! Meine erste Veranstaltung dieser Art. Welche Blogger ich dort wohl kennenlernen werde?

Am 11. November 2017 war es so weit. Da Hamburg nicht gerade in der Nähe liegt, habe ich mich an einem dunklen Novembermorgen auf den Weg gemacht. Ziel: das 25hours Hotel No. 1 in Hamburg. Nach 3 Stunden Fahrt angekommen, kurzer Check-in im Hotel; das Zimmer war stylisch, wie man es von 25hours kennt: grauer Langflorteppich, 70er Jahre Tapete, Betondecke und offenes Bad. Mit etwas Herzklopfen habe ich mich anschließend auf den Weg zur Starküche gemacht. Diese war nicht weit entfernt und fußläufig erreichbar.

     

Die Location konnte sich sehen lassen. Eine große moderne Küche, die angrenzenden Räume waren liebevoll weihnachtlich dekoriert. Es dauerte nicht lange, bis wir alle in eine vorweihnachtliche Stimmung verfallen sind. Nach einer freundlichen Begrüßung durch die Veranstalter begann das Barcamp #TasteOfDecember:

Auf dem Programm standen 4 Session-Runden, in welchen jeweils 3 Sessions parallel stattfanden. Ich habe mich für die folgenden Sessions entschieden:

  1. Food Pairing meets X-Mas Pizza
  2. Weihnachtsdesserts 2017 mit Nora von allhunkydory.com: Kuchen, Torten & Eis verschmelzen zu trendigen Dessertkreationen
  3. Crazy Christmas Sweater
  4. Weihnachtstorte 2017 mit Kuchenfee Lisa: Helle Spiegelglasuren und & zarte Schokoladengarnituren

Food Pairing meets X-Mas Pizza

Ziel der Session war es, eine weihnachtliche Pizza samt Namen zu entwerfen. Hierfür standen uns 4 Pizzen von Dr. Oetker zur Verfügung sowie unzählige Zutaten, Gewürze und Kräuter, darunter auch Lebkuchen, Sternanis und Zimt.

In einer kurzen theoretischen Einführung durch die Mitarbeiter der Produktentwicklung erfuhren wir etwas über verschiedene Aromen und deren Zusammenspiel, welche Aromen kompatibel sind und aus welchem Grund. 

Im praktischen Teil durften wir unsere eigenen Weihnachtspizzen entwerfen. Bacon mit Lebkuchen und Weihnachtsaromen, Möhren mit Sternanis oder Pulled Pork mit Blutorange – überraschender Weise waren die Kreationen alle sehr lecker. Mut zum Außergewöhnlichen war gefragt. Diesen Mut hat Dr. Oetker bereits bei seiner Pizza “Dolce al Cioccolato”, der Schokopizza, bewiesen, die wir am Ende der Session probieren durften. Ein Highlight für jeden Schokoladenliebhaber und eine tolle Nascherei für spontanen Besuch. 

Weihnachtsdesserts 2017 mit Nora von allhunkydory.com: Kuchen, Torten & Eis verschmelzen zu trendigen Dessertkreationen

In dieser Session zeigte uns Nora, was sich mit der Schoko-Sahne-Torte und einem Alt-Böhmischen-Pflaumen-Kuchen von Coppenrath & Wiese anstellen lässt. Die Kuchen wurden regelrecht auseinander genommen und aus den einzelnen Komponenten (Streusel, Biskuit, Pflaumen, Schokocreme, Sahnehäubchen) neue Desserts kreiert. Eine prima Idee für das anstehende Weihnachtsessen oder auch um in kurzer Zeit ein tolles Dessert zu zaubern. Im Anschluss durften unsere Werke selbstverständlich verköstigt werden.

Crazy Christmas Sweater

Nun war unsere Kreativität gefragt! Wir hatten in dieser Session die Möglichkeit, das große Produktsortiment von Dr. Oetker zu testen, von Fondant über Zuckerschrift bis hin zu verschiedenen Dekoren wie Zuckerperlen, -sternen und -streuseln. Zum Dekorieren wurden uns Gingerbread-Pullover zur Verfügung gestellt. Viele kleine Kunstwerke sind entstanden, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. 

Weihnachtstorte 2017 mit Kuchenfee Lisa: Helle Spiegelglasuren und & zarte Schokoladengarnituren

Die letzte Session wurde von Kuchenfee Lisa moderiert. Präsentiert wurde die Herstellung von Schokoladenkugeln, die optisch einer Christbaumkugel glichen, von Schokobögen und -sternen, verziert mit weihnachtlicher Transferfolie. Im Anschluss wurde hiermit eine Mousse-au-Chocolate Torte von Coppenrath & Wiese dekoriert, die vorab mit einem weißen Schokodrip garniert wurde.

Zwischen den einzelnen Session-Runden gab es einen Mittagssnack und eine Kaffeepause. Den Tag haben wir am Abend bei einem Cocktail und gegrillten Leckereien ausklingen lassen, bevor es mit einem Goodie Bag zurück ins Hotel ging.

Im Ergebnis kann ich sagen, dass mir mein erstes Barcamp sehr gut gefallen hat. Die Veranstalter haben keine Mühen gescheut, um diesen Tag zu einem ganz besonderen zu machen. Ein großes Dankeschön hierfür! 

Hotelkosten und Reisekosten wurden von Dr. Oetker übernommen, die Fotos von der Fotografin Jessica Stolz (www.jessicanoir.de) gemacht und freundlicherweise zur Verfügung gestellt. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich für die Einladung und den tollen Tag bedanken!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Profilfoto Blog 2023

Schön, dass Du da bist! Backen – meine Leidenschaft, die ich hier mit Dir teile. Entdecke neue Rezepte für gebackene Leckereien & erhalte Inspiration für süße Deko. Genieße eine zuckersüße Zeit auf meinem Blog. Ich bin Maxi und wünsche Dir viel Spaß!

Suche
ONLINESHOP

Sämtliche Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet werden.

Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden (Amazon) über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.