Rentier-Cakesicles mit Schokolade und Baileys

Cakesicles

Ein Trend, den ich zu lange unbeachtet ließ. Viel zu lange. Cakesicles. Dabei sind sie lecker und so simpel gemacht. Ein schöner Schokoüberzug gelingt selbst Anfängern. Ihr benötigt lediglich Popsicleförmchen und ein paar Eisstiele. Den Kuchen könnt ihr selber backen, kaufen oder ihr verwendet einfach Kuchenreste. Diese habe ich immer im Gefrierfach. Dann könnt ihr auch schon fast loslegen. Natürlich benötigen wir noch Zutaten, die unseren zerkrümelten Kuchen später zusammenhalten.

Zurück zu den Rentier-Cakesicles. Diese werdet ihr lieben! Sie sehen nämlich nicht nur super niedlich aus mit ihren großen roten Nasen, sondern haben eine feine Baileysnote. Welche Frau mag ihn nicht, den irischen Sahnelikör? Sahnelikör steckt bereits in dem Kuchen, den ich für die Cakesicles gebacken habe. Für die Füllung habe ich dann weiteren Sahnelikör und Vollmilchschokolade hinzugefügt. Klingt das nicht phantastisch? Überzogen sind die Cakesicles mit Vollmilchschokolade.

Cakesicles

Rentier-Cakesicles mit Schokolade und Baileys

Portionen: 7 Stück ca.
Autor: lebe, liebe, backe

Zutaten

für den Kuchen (15 cm Durchmesser, ca. 3 cm hoch)

  • 40 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 25 ml Öl, geschmacksneutral
  • 35 ml Baileys
  • 60 Mehl
  • 0,5 TL Backpulver

für die Füllung

  • 3 EL Baileys
  • 70 g Vollmilchschokolade

für den Überzug

  • 300 g Vollmilchschokolade

für die Deko

  • Fondant, hellbraun
  • 7 rote Smarties
  • 14 Zuckeraugen

Anleitung

für den Kuchen

  • Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Backform mit Backpapier auslegen, die Seiten nicht fetten.
  • Zucker, das Ei und Salz aufschlagen, bis eine helle luftige Masse entstanden ist, bestenfalls 15 Minuten. 
  • Öl und Baileys mischen und zur aufgeschlagenen Masse hinzugeben (am besten am Rand der Schüssel einlaufen lassen), kurz und langsam weiterrühren. 
  • Das Backpulver in das Mehl sieben und mit einem Kochlöffel oder Teigschaber vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die Backform füllen und glattstreichen.
    Backzeit: 23 – 25 Minuten – Stäbchenprobe machen!

für die Fertigstellung

  • Das Rezept ergibt ca. 170 g Kuchen. Dieser wird in einer Schüssel fein zerkrümelt.
  • Die Vollmilchschokolade klein hacken und über dem Wasserbad schmelzen.
  • Schokolade zusammen mit dem Baileys zu dem Kuchen geben und, am besten mit den Händen, verkneten.
  • Den Teig in eine Popsicleform aus Silikon* (6,5 cm x 4 cm x 2 cm) geben, festdrücken und die Holzstiele vorsichtig einschieben.
  • Mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Danach lassen sich die Cakesicles einfach aus der Form lösen. Aus dem Kühlschrank nehmen und sofort mit der Schokolade überziehen.

für den Überzug

  • Die Schokolade klein hacken. 2/3 (= 200 g) in eine Metallschüssel geben und über dem Wasserbad langsam auflösen. Die Schokolade darf dabei nicht zu heiß werden.
  • Die Schüssel beiseite stellen, die restliche Schokolade hinzugeben und unter Rühren auflösen. Weitere Wärmezufuhr ist dabei nicht erforderlich.
  • Ein hohes Glas mit der Schokolade füllen, die Cakesicles darin eintauchen, abtropfen lassen, am Rand die Unterseite abstreifen und auf Backpapier zum Trocknen legen.

für die Deko

  • Für die Nasen rote Smarties verwenden, für die Augen Zuckeraugen*. Für das Geweih Fondant braun einfärben, auf etwas Speisestärke ausrollen und mit einem großen Schneeflockenausstecher* Flocken ausstechen. Davon dann das "Geweih" abschneiden. Die Deko wird mit ganz wenig flüssiger Schokolade auf den Cakesicles befestigt.

Notizen

Das Rezept eignet sich perfekt, um Kuchenreste zu verwerten. Es werden 170 g Kuchen benötigt. Ein gekaufter Rührkuchen eignet sich ebenfalls. 
Cakesicles

In der Weihnachtsbäckerei… gibt es viele weitere tolle Rezepte:

Habt ihr eines meiner Rezepte nachgebacken? Darüber freue ich mich riesig. Markiert mich doch gerne auf Instagram, damit ich eure schönen Werke nicht übersehe (#lebeliebebacke @lebeliebebacke).

Süße Grüße!

Maxi

*Affiliate Link: Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links von Amazon. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.
Cakesicles

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Profilfoto Blog 2023

Schön, dass Du da bist! Backen – meine Leidenschaft, die ich hier mit Dir teile. Entdecke neue Rezepte für gebackene Leckereien & erhalte Inspiration für süße Deko. Genieße eine zuckersüße Zeit auf meinem Blog. Ich bin Maxi und wünsche Dir viel Spaß!

Suche
ONLINESHOP

Sämtliche Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet werden.

Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden (Amazon) über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.