0 Cupcakes & Muffins/ Frostings & Toppings/ Obst & Frucht

Himbeercupcakes mit Ruby Schokolade

Ihr Lieben! Ich melde mich zurück im neuen Jahr und hoffe, Ihr habt die Feiertage gut überstanden und seid glücklich und zufrieden ins neue Jahr gestartet. Im Januar nehme ich mir gerne eine kleine Auszeit, um meine Vorsätze zu realisieren und Kraft für neue Projekte zu sammeln. Und da bin ich wieder! Meine Vorsätze sind gut angelaufen. In meinen Alltag habe ich viel Sport und gesunde Ernährung integriert und es geht mir richtig gut damit. Kleine Naschereien zwischendurch müssen natürlich auch mal sein. Außerdem möchtet Ihr doch bestimmt wieder das eine oder andere Rezept von mir. 

Am 14.02. ist es soweit: der alljährliche Valentinstag! Geliebt, gehasst oder völlig überflüssig – die Meinungen gehen weit auseinander. Meine romantische Ader ist eher überschaubar, aber dafür liegt der Valentinstag backtechnisch bei mir ganz weit vorne. Herzchen, Rosen, Rot und Rosa… Daraus lassen sich die schönsten Leckereien zaubern und das Farbkonzept passt prima zu meinem Blog 😉 Sowie meine leckeren Himbeercupcakes, die ich für Euch gebacken habe. Rosa Schoki, pinke Himbeeren; alles ist dabei! Ein kleines Highlight ist die verwendete Ruby Schokolade, die ein feines Himbeeraroma hat und somit sowohl farblich als auch geschmacklich wunderbar mit den Cupcakes harmoniert. Das Topping aus Ganache besteht ebenfalls aus Ruby Schokolade.

Zutaten für ca. 14 Himbeercakes

  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 150 g frische Himbeeren
  • 100 g Ruby Schokolade (Schokodrops* oder grob gehackt)

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren. Das Backpulver ins Mehl sieben und im Wechsel mit der Milch hinzugeben. Die frischen Himbeeren zum Teig geben und einmal kurz mit dem Mixer durchrühren. Zuletzt die Ruby Schokolade grob hacken (soweit keine Drops verwendet werden) und unterheben. Die Muffinförmchen* zu 3/4 befüllen.

Backzeit

Ca.25 Minuten. Eine Stäbchenprobe machen.

Zutaten für die Ruby Ganache für 14 Cupcakes

  • 410 g Sahne + einen “Schuss”
  • 230 g Ruby Schokolade*
  • pinkfarbene Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Die Ruby Schokolade grob hacken oder Drops verwenden. Die Sahne in einem Topf erhitzen. Sobald diese hochkocht, vom Herd ziehen und die Schokolade hinzugeben. 5 – 7 Minuten stehen lassen und anschließend zu einer homogenen Masse verrühren. Lebensmittelfarbe bei Bedarf hinzugeben. Die Ganache muss zum Aufschlagen richtig gekühlt sein. Entweder stellt Ihr sie mehrere Stunden in den Kühlschrank oder bereitet die Ganache am besten am Vortag zu.

Die gekühlte Ganache aufgeschlagen. Damit sie etwas weicher wird, einen guten Schuss Sahne hinzugeben. Die Ruby Ganache nun in einen Spritzbeutel mit Sterntülle* füllen und auf die Cupcakes dressiert. Das Topping reicht für 14 Cupcakes, üppig aufgetragen. Dekoriert habe ich die Cupcakes anschließend mit kleinen Zuckerherzen*. Damit sich die Herzchen nicht auflösen, wenn Ihr die Cupcakes im Kühlschrank lagert, solltet Ihr sie erst vor dem Servieren auf die Ganache geben. 

Süße Grüße,

Maxi

*Affiliate Link: Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links von Amazon. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen