Pflaumenkuchen mit Pudding und Florentinatopping

Was war das für ein schöner Herbstanfang in diesem Jahr? Wir durften tolle sonnige Tage genießen, das Laub an den Bäumen leuchtet in bunten Farben. Ich habe mich vor ein paar Wochen still und heimlich aus Deutschland geschlichen und eine tolle Zeit in Norwegen erlebt. Die Fjorde sind so wunderschön und unbeschreiblich beeindruckend. Durch den vielen Regen in den letzten Wochen war die Natur durchzogen von Wasserfällen und Stromschnellen. Steile Hänge mit bunten Bäumen, am Flussufer diese typischen kleinen roten Häuschen. Ich sage Euch, ich bin verliebt. Verliebt in diese Natur und in dieses Land.

Kleine Cafés, in welche man einkehren und echte norwegische Waffeln genießen kann, traditionell mit Sauerrahm und Erdbeerkompott. Dazu eine heiße Schokolade. Ein unvergesslicher Indian Summer!

Vor meinem Urlaub habe ich noch einmal einen Pflaumenkuchen gebacken. Ein knuspriger Mandelmürbeteig, gefüllt mit einem Vanillepudding mit einer leichten Zimtnote, fruchtigen Pflaumen und einem Florentinertopping. Natürlich kann man die frischen Pflaumen durch Pflaumen aus dem Glas ersetzen. Diese gut abtropfen lassen. 

Zutaten (20 cm Durchmesser)

für den Mürbeteig:

  • 35 g Zucker
  • 48 g kalte Butter
  • 105 g Mehl
  • 15 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 bis 1 kleines Ei

für den Vanillepudding:

  • 200 ml Milch
  • 1/2 P. Puddingpulver Vanille
  • 30 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 gute Prise Zimt
  • 1 Eigelb

außerdem:

  • ca. 11 kleine Zwetschgen oder 7 Pflaumen

für das Florentinertopping

  • 35 g Butter
  • 1 EL Sahne
  • 25 g Zucker
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung

Eine Tarteform oder eine Springform fetten.

Zucker und kalte Butter etwas mit den Fingern verkneten. Mehl, gemahlene Mandeln und eine Prise Salz dazugeben. Ein Ei aufschlagen und zunächst die Hälfte dazugeben. Alle Zutaten kurz mit den Fingern verkneten, bis sie vermischt sind. Der Teig sollte elastisch und etwas weicher sein, jedoch nicht so weich, wie ein Rührteig. Bei Bedarf noch etwas Ei hinzugeben. Den Teig ausrollen, in die Form geben, einen 2 cm hohen Rand formen und mindestens 20 Minuten kühlstellen.

Währenddessen den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Nun wird der Teig “blindgebacken”: mit Backpapier belegen, auf das Backpapier Hülsenfrüchte geben.

Backzeit

10 Minuten

Während des Blindbackens aus den o.g. Zutaten, außer dem Eigelb, einen Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. Den Pudding in eine Schüssel geben und im Wasserbad kaltrühren. Das Eigelb einrühren.

Vom Mürbeteig die Hülsenfrüchte und das Backpapier entfernen. Den Pudding auf dem Mürbeteig verstreichen, Pflaumen achteln (Zwetschgen vierteln) und den Pudding damit eng belegen. Erneut in den Backofen geben.

Backzeit

15 Minuten

Währenddessen die Florentinermasse zubereiten. Dafür Butter, Sahne und Zucker in einen Topf geben, so lange unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse etwas eindickt. Dann die Mandeln hinzugeben und noch kurz weiterköcheln lassen. Die Florentinermasse auf den Pflaumen verteilen und erneut in den Backofen geben.

Backzeit

20 Minuten

Zur Zubereitung der Torte in einer Springform (26 cm Durchmesser) multipliziert die Zutaten mit 1,69.

Süße Grüße,

Maxi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Profilfoto Blog 2023

Schön, dass Du da bist! Backen – meine Leidenschaft, die ich hier mit Dir teile. Entdecke neue Rezepte für gebackene Leckereien & erhalte Inspiration für süße Deko. Genieße eine zuckersüße Zeit auf meinem Blog. Ich bin Maxi und wünsche Dir viel Spaß!

Suche
ONLINESHOP

Sämtliche Bilder und Texte sind mein Eigentum und dürfen ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht verwendet werden.

Bei den gekennzeichneten Produktempfehlungen handelt es sich um Affiliate Links. Für den Klick auf den Link entstehen weder Kosten noch kaufst Du etwas. Wenn Du innerhalb der nächsten 24 Stunden (Amazon) über diesen Link etwas bestellst, wird mir eine kleine Provision gutgeschrieben. Die gekauften Produkte werden hierdurch nicht teurer.