4 Frühling & Ostern/ Gugelhupf

Eierlikörgugelhupf

Brrrrrr… die Eiszeit ist zurückgekehrt. Wie sollen denn da jemals Frühlingsgefühle aufkommen? In meinem Garten streckt ein einsamer Krokus den Kopf durch die Erde. An diesem Wochenende hat er sich sicherlich gewünscht, damit noch eine Woche gewartet zu haben. Ich hoffe, er überlebt den eisigen Sturm. Da Ostern, unabhängig vom Wetter, immer näher rückt, versuche ich heute, mit meinem kleinen Eierlikörgugelhupf ein wenig Osterstimmung bei Euch zu erzeugen. Dass ich Eierlikör zu Ostern liebe und oft und gerne zum Backen verwende, ist Euch bestimmt schon aufgefallen. Dieser Gugelhupf ist ein Klassiker und wird nicht nur zu Ostern gerne gebacken. Locker und saftig mit einem feinen Geschmack nach Eierlikör. Ihr kennt das Rezept noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit.

Zutaten für einen Gugelhupf (16 cm Durchmesser, mindestens 1 Liter Form)

  • 90 g Zucker
  • 2 Eier, Größe m
  • 90 g Mehl
  • 1 3/4 TL Backpulver
  • 1 Msp. Vanillepulver
  • 90 ml Öl
  • 90 ml Eierlikör

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine kleine Gugelhupfform fetten.

Eier und Zucker lange zu einer hellen luftigen Masse aufschlagen. Wer kein Vanillepulver hat, kann bereits jetzt 1 EL Zucker durch Vanillezucker ersetzen. Mehl und Vanillepulver mischen, das Backpulver hinzusieben. Zunächst das Öl zur Eimasse hinzugeben, dann den Eierlikör. Nur kurz und langsam rühren. Das Mehl zuletzt mit einem Kochlöffel unterheben.

Backzeit

30 Minuten, zum Ende der Backzeit bei Bedarf mit Alufolie abdecken. Nach dem Backen mindestens 10 Minuten in der Form abkühlen lassen vor dem Stürzen.

Zutaten für den Guss

  • 50 g Puderzucker
  • 3-4 TL Eierlikör

Zubereitung

Puderzucker sieben und mit dem Eierlikör glatt rühren. Den Guss über den erkalteten Kuchen geben. Mit Schokoeiern und Schokoraspeln dekorieren. 

Da meine Hasentortenplatte ziemlich klein ist, habe ich einen entsprechend kleinen Gugelhupf gebacken. Normalerweise backe ich den Kuchen in einer Standardform mit einem Durchmesser von ca. 22 cm. Hierfür jeweils 250 g / ml nehmen, 1 P. Backpulver und 5 Eier. Die Backzeit beträgt dann etwa 50 Minuten. 

Ich sende Euch süße Grüße Ihr Hasen,

Maxi

4 Kommentare

  • Reply
    Kathy Loves
    19. März 2018 at 21:45

    Auf die Liste mit dem leckeren Kuchen!! Ich liebe Eierlikör im Kuchen 😀

    Liebe Grüße
    Kathy

    • Reply
      Maxi
      25. März 2018 at 10:51

      Der ist aber auch wirklich lecker… und so schön saftig <3
      Liebe Grüße und ein schönes Osterfest!
      Maxi

  • Reply
    Annette
    21. März 2018 at 21:14

    Wow….Das passt so gut zu meinen Osterplänen. Jetzt muss ich nicht mehr nach einem geeigneten Rezept suchen
    Ganz lieben Dank für die Inspiration. Und schöne Ostern. 😊😉

    • Reply
      Maxi
      25. März 2018 at 10:54

      Liebe Annette, das freut mich zu hören 🙂 Lass den Kuchen nach dem Backen 10 Minuten in der Form abkühlen, ich habe es im Rezept auch noch mal ergänzt, dann ist er nicht mehr ganz so weich.
      Dir auch schöne Ostern!
      Liebe Grüße, Maxi

    Kommentar hinterlassen