Browsing Category

Hefe

0 Hefe/ Obst & Frucht

Puddingschnecken mit Heidelbeeren

Nachdem der warme, sommerliche Frühling durch den einen oder anderen ungemütlichen Regentag unterbrochen wurde, habe ich die Gelegenheit genutzt, um mal wieder ausgiebig zu backen. Leckerer Vanillepudding, Heidelbeeren und luftiger Hefeteig – Na, wie hört sich das an? Genau das gibt es nämlich heute für Euch: Puddingschnecken mit Heidelbeeren. Obwohl es Vielen davor grault, arbeite ich mit Hefeteig besonders gerne. Ich liebe den Geruch und seine Wandelbarkeit. Ob süßes Gebäck oder ein herzhaftes Brot… was wäre all dies ohne Hefe? Für…

Weiterlesen →

0 Brot & Brötchen/ Hefe

Münsterländer Bauernstuten

Welch ein herrliches Wetter! Die Natur wird seit dem Wochenende zusehends grüner. Die Schmetterlinge und dicken Hummeln suchten die ersten Frühlingsblumen auf und wir haben das tolle Wetter genutzt, am Sonntag das erste Mal, zusammen mit der Familie, auf der Terrasse zu frühstücken. Zum Frühstück habe ich morgens noch schnell ein Brot gebacken. Ich liebe frischgebackenes Brot. Auch wenn ich oft und gerne neue Rezepte teste, greife ich immer wieder auf Altbewährtes zurück. So wie auf diesen Münsterländer Bauernstuten nach einem Rezept von Bernd…

Weiterlesen →

0 Frühling & Ostern/ Hefe

Münsterländer Struwen – westfälische Tradition zu Karfreitag

Struwen 2.0 Bereits im letzten Jahr habe ich Euch die westfälische Karfreitags-Tradition vorgestellt: Struwen. Was genau sind Struwen? Hierbei handelt es sich um handflächengroße Hefepfannkuchen mit Rosinen. Die kleinen Küchlein werden in einer Pfanne in Öl ausgebacken. Serviert werden die Struwen mit Zimt und Zucker bestreut oder mit Apfelmus als Beigabe. Struwen sind nicht nur leckere Pfannküchlein, sondern dahinter steckt eine sehr alte Tradition, die besonders im Münsterland weit verbreitet ist: sie werden in der Regel nur am Karfreitag gebacken.…

Weiterlesen →

2 Frühling & Ostern/ Hefe

Hefeteilchen “Spiegelei”

Osterzeit ist Backzeit. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Gerade noch in der Adventszeit und nun ist das 1. Quartal des neuen Jahres schon fast vorbei. Dafür gibt es endlich wieder eine Gelegenheit, den Backofen heißlaufen zu lassen. Die Gelegenheit nutze ich gerne und werde Euch in diesem Monat wieder viele tolle Osterrezepte präsentieren. Vorab habe ich vor 2 Wochen die Zeit genutzt, um etwas Sonne und neue Energie zu tanken. Ich musste dem tristen Wetter dringend entfliehen…

Weiterlesen →

0 Hefe/ Weihnachten & Silvester/ Winter

Stollen Dresdner Art

Weihnachten ohne Stollen? Unvorstellbar! Das wäre ja fast wie ein Weihnachtsfest ohne Baum! In den vergangenen Jahren habe ich viele Stollen gekauft: mal gute, mal weniger gute. Selbst gebacken jedoch nie. Warum eigentlich nicht? Ein Stollen ist DER Weihnachtsklassiker, etwas ganz besonderes. Vor seinen vielen Zutaten und dem wochenlangen Ruhen hatte ich Respekt. Vielleicht sogar ein wenig Ehrfurcht. In diesem Jahr sollte es soweit sein: mein erster Stollen! Klassisch, nach Dresdner Art. Mit vielen Rosinen, Marzipan, Zitronat, Orangeat und einem…

Weiterlesen →

4 Brot & Brötchen/ Frühstück/ Hefe

Mandelstuten

Ich bin verliebt… verliebt in dieses Rezept! Für Euer Sonntagsfrühstück habe ich Euch heute etwas ganz Feines mitgebracht: einen Mandelstuten. Über viele Jahre hinweg habe ich bei dem Bäcker meines Vertrauens Mandelstuten gekauft. Meist freitags; oft hat er das Sonntagsfrühstück nicht mehr erlebt. Ich essen den Stuten am liebsten nur mit Butter und bestenfalls ist er dabei noch lauwarm. Oder frisch aus dem Ofen. Dafür gab es nur eine Lösung: selber backen. Nach vielen Versuchen und Optimierungen habe ich nun…

Weiterlesen →

0 Gugelhupf/ Hefe/ Herbst

Omas echter Gugelhupf mit Hefe

Was stellt Ihr Euch unter dem Begriff „Gugelhupf“ vor? Eine besondere Form? Einen besonderen Teig? Ich habe bisher spontan an einen Rührkuchen gedacht: einen Marmorkuchen oder einen hellen Sandkuchen, gebacken in der charakteristischen Gugelhupfform. Doch die Form alleine macht aus einem Kuchen noch keinen Gugelhupf. Der originale Gugelhupf, wie unsere Großeltern oder Urgroßeltern ihn kennen, besteht aus einem luftigen Hefeteig, mit aromatischen Rosinen, knackigen Mandeln und einem Hauch Zitrone. Der Kuchen ist nicht zu süß, wunderbar saftig und schmeckt frisch…

Weiterlesen →

2 Brot & Brötchen/ Frühstück/ Hefe

helles Landbrot

  Stellt Euch vor, es ist Sonntagmorgen und Eure Wohnung wird von dem herrlichen Duft eines frisch gebackenen Brotes durchzogen. Welch eine himmlische Vorstellung. Besser kann der Tag nicht starten. In diesen Genuss kommen wir an jedem Wochenende, denn selbstgebackenes Brot schmeckt einfach am besten. Gerade noch ein kleines Stückchen Hefeteig und keine halbe Stunde später ein wunderschönes Brot mit knuspriger Kruste und luftig weicher Krume. Wenn ich Euch den Mund wässerig gemacht habe, dann findet Ihr hier ein tolles Rezept für ein leckeres Landbrot. Zutaten 400 g Weizenmehl…

Weiterlesen →

0 Frühling & Ostern/ Hefe

Struwen

  Osterendspurt… Heute bleibt der Backofen kalt. Dafür habe ich etwas Traditionelles aus dem Münsterland für Euch: Struwen. Der Fastengedanke sieht ein günstiges und einfaches Essen für Karfreitag vor. Struwen sind eine Fastenspeise und bestehen aus Hefeteig mit Rosinen, welcher als kleine Pfannkuchen in Öl ausgebacken wird. Insbesondere die älteren Generationen können sich einen Karfreitag ohne Struwen nicht vorstellen. Für alle, die keine Oma aus dem Münsterland haben, hier das Rezept für Euch: Zutaten für ca. 25 Struwen 375 ml Milch 60 g Zucker 1 Würfel Hefe 500 g Mehl ½ TL Salz 4 Eier…

Weiterlesen →