2 Kuchen allgemein/ Obst & Frucht/ Sommer

Chewy Applecake

Was für ein herrlicher Duft heute Vormittag durch die Wohnung gezogen ist. Apfelkuchen – der Sommerkuchen überhaupt. Die meisten Apfelkuchen bestehen aus einem fluffigen Rührteig oder einem lockeren Hefeteig. Ich habe Euch eine spezielle Variante des Apfelkuchens mitgebracht. Einen Chewy Applecake mit einer guten Prise Zimt und knackigen Mandeln.

Durch den braunen Zucker wird der Kuchen „chewy“ und erinnert in seiner Konsistenz ein wenig an amerikanische Blondies. Und nicht nur das, der braune Zucker verleiht eine himmlische Karamellnote. Ein wahrer Genuss.

Der Kuchen ist am Wochenende so gut angekommen, dass ich heute spontan einen zweiten Chewy Applecake backen durfte. Aber probiert selbst:

Zutaten (Form 31 x 23 cm)

  • 2 Eier
  • 125 g braunen Zucker
  • 130 g Butter, zimmerwarm
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 250 g Joghurt

außerdem:

  • 2 EL Rum (alternativ 1 weiteren EL Zitronensaft)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 1 geh. TL Zimt
  • 2 große Äpfel

 

  • ca. 25 – 35 g Mandeln, gehobelt
  • 3 gestr. TL braunen Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Backform gut einfetten. 

Eier, Zucker und weiche Butter schaumig rühren. In einer weiteren Schüssel Mehl mit einer Prise Salz mischen, Backpulver hinzusieben und zusammen mit dem Joghurt unter die restlichen Zutaten rühren. Rum, Zitronensaft und Wasser in eine Schüssel geben. Die Äpfel schälen, entkernen, in kleine längliche Stückchen schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Zum Schluss den Zimt hinzufügen und mit einem Löffel verrühren, sodass alle Apfelstückchen benetzt sind.

Die Äpfel nun unter den Teig rühren und diesen in die Backform füllen, glatt streichen und mit den gehobelten Mandeln und dem braunen Zucker bestreuen. 

Backzeit

Der Kuchen ist nach ca. 40 Minuten fertig.

Alternativ könnt ihr den Kuchen auch in einer runden Form mit einem Durchmesser von 26-28 cm backen. Die Backzeit ggf. etwas verlängern, da der Kuchen etwas höher wird als bei mir. 

 

Kommt gut in die neue sonnige Woche, Ihr Lieben. Viele Grüße von mir.

Maxi

2 Kommentare

  • Reply
    Jessi
    6. August 2016 at 7:41

    Liebe Maxi,
    der Kuchen ist sehr lecker und macht süchtig 😉 Vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße,
    Jessi

    • Reply
      Maxi
      6. August 2016 at 15:01

      Hallo Jessi,
      freut mich, dass Dir der Kuchen so gut geschmeckt hat. Süchtig macht er, das stimmt.
      Liebe Grüße an Dich <3
      Maxi

    Kommentar hinterlassen